Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Informationen zum Urheberrecht
Alle Informationen dieser Web-Seite werden wie angegeben ohne Anspruch auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität zur Verfügung gestellt.
Wenn nicht ausdrücklich anderweitig in dieser Publikation zu verstehen gegeben, und zwar in Zusammenhang mit einem bestimmten Ausschnitt, einer Datei, oder einem Dokument, ist jedermann dazu berechtigt, dieses Dokument anzusehen, zu kopieren, zu drucken und zu verteilen, unter den folgenden Bedingungen:
Das Dokument darf nur für nichtkommerzielle Informationszwecke genutzt werden. Jede Kopie dieses Dokuments oder eines Teils davon muss diese urheberrechtliche Erklärung und das urheberrechtliche Schutzzeichen des Betreibers enthalten. Das Dokument, jede Kopie des Dokuments oder eines Teils davon dürfen nicht ohne schriftliche Zustimmung des Betreibers verändert werden. Der Betreiber behält sich das Recht vor, diese Genehmigung jederzeit zu widerrufen, und jede Nutzung muss sofort eingestellt werden, sobald eine schriftliche Bekanntmachung seitens des Betreibers veröffentlicht wird.

2. Vertragliche Zusicherungen und Verzichterklärungen
Die Website steht Ihnen – soweit nicht anders vereinbart – kostenlos zur Verfügung. Die Betreiber übernehmen keinerlei Gewähr für Richtigkeit der enthaltenen Informationen, Verfügbarkeit der Dienste, Verlust von auf abgespeicherten Daten oder Nutzbarkeit für irgendeinen bestimmten Zweck.
Die Betreiber haften auch nicht für Folgeschäden, die auf einer Nutzung des Angebotes beruhen.
Soweit ein Haftungsausschluss nicht in Betracht kommt, haften die Betreiber lediglich für grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz. Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer und werden auf diesen Seiten ausschließlich zu Informationszwecken eingesetzt.
Diese Publikation könnte technische oder andere Ungenauigkeiten enthalten oder Schreib-/Tippfehler. Von Zeit zu Zeit werden der vorliegenden Information Änderungen hinzugefügt; diese Änderungen werden in neuen Ausgaben der Publikation eingefügt. Der Betreiber kann jederzeit Verbesserungen und/oder Veränderungen an den Angeboten vornehmen, die in dieser Publikation beschrieben werden.

7. Hinweis gemäß Teledienstgesetz
Für Internetseiten Dritter, auf die die dieses Angebot durch sog. Links verweist, tragen die jeweiligen Anbieter die Verantwortung. Der Betreiber ist für den Inhalt solcher Seiten Dritter nicht verantwortlich. Des Weiteren kann die Web-Seite ohne unser Wissen von anderen Seiten mittels sog. Links angelinkt werden. Der Betreiber übernimmt keine Verantwortung für Darstellungen, Inhalt oder irgendeine Verbindung zu dieser Web-Seite in Web-Seiten Dritter. Für fremde Inhalte ist der Betreiber nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen oder strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Der Betreiber ist nach dem Teledienstgesetz jedoch nicht verpflichtet, die fremden Inhalte ständig zu überprüfen.

Kontakt
Fragen rund um bitte an den Webmaster richten.

Rechtswirksamkeit
Diese Allgemeinen Nutzungsbedingungen beziehen sich auf IDA Security Services Ltd & Co KG
Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Inkasso


Inkasso Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Bearbeitung durch die Inkassoabteilung der IDA Security Services Ltd. & Co KG erfolgt gemäß den gesetzlichen Richtlinien für Inkassoinstitute. Die Einbringung Ihrer Forderung erfolgt mit dem nötigen Nachdruck und unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen. Es werden alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten ausgeschöpft, um eine rasche Einbringung der Forderung zu gewährleisten.

2. Eingehende Gelder werden unverzüglich an den Auftraggeber abgerechnet und überwiesen.

3. Die notwendigen Inkassokosten der zweckentsprechenden außergerichtlichen Betreibungs- oder Einbringungsmaßnahmen werden gemäß der Verordnung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten „BGBL 141/1996 i.d.F. BGBL I 118/2002, § 3 Abs. 1-6 als Schadenersatz gemäß § 1333 Abs 3 ABGB dem Schuldner angerechnet“, sofern diese Kosten vom Schuldner verschuldet bzw. der Schuldner sich im subjektiven Zahlungsverzug gemäß § 1334 ABGB befindet.

4. Direktzahlungen vom Schuldner an den Auftraggeber oder Vereinbarungen zwischen dem Auftraggeber und dem Schuldner direkt, sind vom Auftraggeber schriftlich innerhalb von 5 Tagen an die Inkassoabteilung der IDA Security Services Ltd. & Co KG bekannt zu geben. Bei verspäteter Meldung haftet der Auftraggeber für die dadurch entstandenen Inkassokosten. Grundsätzlich wird jeder Eingang (auch beim Auftraggeber- Direktzahlung) zuerst auf die Inkassokosten, danach auf die Verzugszinsen und dann auf die Hauptforderung angerechnet.

5. Vorsteuerabzugsberechtigte Auftraggeber: die Umsatzsteuer aus den Inkassokosten wird dem Schuldner nicht angerechnet. Die Umsatzsteuer wird dem Auftraggeber nach Zahlung durch den Schuldner mittels Rechnungslegung bekannt gegeben und ist von diesem an die IDA Security Services Ltd. & Co KG zu zahlen. Diese Rechnungslegung, sowie die Abrechnung und Überweisung der zu Gunsten des Auftraggebers eingebrachten Gelder, gilt als Rechnungslegung gemäß § 1012 ABGB und besteht für die IDA Security Services Ltd. & Co KG darüber hinaus bezüglich der Inkassokosten keine Rechnungslegungspflicht gegenüber dem Auftraggeber. Der Auftraggeber verzichtet auf die Vorlage von Zahlungsbelegen.

6. Der Auftraggeber verpflichtet sich, bei Auftragsstorno, Vergleichen mit dem Schuldner oder bei Weitergabe der Forderung an Dritte (Rechtsanwälte oder andere Inkassobüros) ohne schriftliches Einverständnis der IDA Security Services Ltd. & Co KG, sowie bei Übergabe von unberechtigten oder unrichtigen Forderungen die aufgelaufenen Inkassokosten gemäß Punkt 3 zu ersetzen.

7. Bei Auftragsstorno innerhalb von 1 Woche nach Auftragserteilung, werden dem Auftraggeber keine Kosten berechnet.

8. Der Auftraggeber haftet für die Richtigkeit seiner übergebenen Forderung. Die IDA Security Services Ltd. & Co KG ist ermächtigt, nach eigenem Ermessen, unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Verhältnisse des Schuldners, Zahlungsvereinbarungen mit dem Schuldner abzuschließen.

9. Verjährung: die IDA Security Services Ltd. & Co KG übernimmt keine Haftung für eintretende Verjährung.

10. Eingänge: zuerst werden die aufgelaufenen Inkassokosten abgedeckt, danach die Verzugszinsen -der Auftraggeber tritt die, dem Schuldner anzurechnenden, Verzugszinsen der IDA Security Services Ltd. & Co KG- anstelle einer Auftragsgebühr ab.

11. Dubioseninkasso: ausgeklagte, verjährte und ausgebuchte Forderungen- bei Aufträgen über bereits gerichtlich betriebene oder verjährte Forderungen, sowie bei Weiterbearbeitung der von der IDA Security Services Ltd. & Co KG als uneinbringlich berichteten und ausgebuchten Forderungen, wird dem Auftraggeber eine Erfolgsprovision in der Höhe von 30 % von allen, zu Gunsten des Auftraggebers eingehenden, Geldern verrechnet.

12. Der Auftraggeber erteilt sein Einverständnis, dass IDA Security Services Ltd. & Co KG einen Rechtsanwalt im Zuge des Inkassomahnverfahrens mit der Erstellung und Versendung einer Anwaltsmahnung beauftragt.

13. Sondervereinbarungen und Abweichungen von diesen Bedingungen bedürfen der Schriftform.

14. Als Gerichtsstand wird das für 5230 Mattighofen zuständige Gericht, Ried im Innkreis vereinbart.

15. Für das Auftragsverhältnis zwischen der IDA Security Services Ltd. & Co KG und dem Auftraggeber gilt ausschließlich österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts.

16. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, so werden hiervon die übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gilt eine Bestimmung als vereinbart, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung unter Berücksichtigung der Parteienabsicht am nächsten kommt.